Workshops

Ein neues Thema, ein neues Projekt oder eine neue Technologie? Den Einstieg so schnell wie möglich und ohne Umschweife? Sie oder Ihr ganzes Team? Mit unseren Workshops stehen wir Ihnen hilfreich zur Seite.

Lasst uns einen Monolithen (z)erlegen!

Sie stehen vor der unlösbar erscheinenden Herausforderung, ein bestehendes monolithisches System zu restrukturieren und mittelfristig sogar in die neue Architekturwelt der Microservices zu überführen? In unserem zweitägigen Workshop stellen wir uns mit Ihnen dieser Herausforderung und spielen das Szenario auf Basis einer realen Java-basierten eCommerce-Lösung durch!

Wir vermitteln Ihnen grundsätzliche Überlegungen zum Herangehen und nehmen Sie mit auf eine Reise durch einen iterativen Prozess, der aus den Schritten der Analyse, Isolation, Absicherung und Extraktion besteht. Sie lernen Methoden und Werkzeuge kennen, um den Zustand eines Systems zu erfassen, Schritte für Restrukturierungen zu planen, Aufwände abzuschätzen und Risiken zu erkennen. Wir diskutieren mit Ihnen typischerweise auftretende Design-Entscheidungen, die Themen wie Strukturierung, Schnittstellensemantik oder Infrastruktur umfassen.

Nach dem Workshop können Sie unter Berücksichtigung individueller Rahmenbedingungen bestehende Probleme identifizieren und bewerten. Auf dieser Grundlage werden Sie befähigt, geeignete Lösungsstrategien zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen.

Zielgruppe

Architekten und Entwickler mit solidem Wissen über Java, Architektur und Design

Vorkenntnisse

  • Java
  • Erfahrung mit Spring oder Java EE
  • sicherer Umgang mit einer IDE, Git und Maven
  • Grundkenntnisse in Neo4j und Cypher (ein Online-Vorbereitungskurs im Umfang von ca. 4h wird zur Verfügung gestellt)

Kapazität

Max. 8 Teilnehmer möglich

Agenda

1. Einführung

  • Grundsätzliche Überlegungen zu Treibern, Rahmenbedingungen und Risikofaktoren
  • Überblick über den iterativen Prozess zur Restrukturierung und Zerlegung monolithischer Anwendungen
2. Analyse
  • Tools und Methoden im Rahmen von Software Analytics
  • Bestandsaufnahme bestehender Strukturen und Identifikation fachlicher Komponenten
  • Definition von Zielstrukturen anhand definierter Qualitätsziele
  • Planung der Restrukturierung und Aufwandsabschätzungen
3. Isolation
  • Überführung einer technischen in eine fachlich orientierte Struktur
  • Definition und Überarbeitung von Schnittstellenkontrakten
  • Herauslösen einer Komponente als Artefakt innerhalb des Monolithen
4. Absicherung
  • Automatisierte Validierung der Anwendungsstruktur
  • Verifikation von Abhängigkeiten und Überprüfung von Schnittstellenkontrakten
5. Extraktion
  • Umstellung der Schnittstellentechnologien
  • Strategien zur Replikation von Daten und zum Umgang mit Eventual Consistency
  • Auswahl geeigneter Technologien unter Berücksichtigung vorhandener Qualitätsziele
  • Herauslösen einer fachlichen Komponente als eigenständiger Microservice

Technische Anforderungen

Bitte bringen Sie ein entwicklungsfähiges Notebook mit einer Installation von Virtual Box (6.0 oder neuer) mit. Auf Wunsch stellen wir Ihnen einen Schulungsrechner zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Stephan Pirnbaum

Telefon: +49 351 3209230
E-Mail: stephan.pirnbaum@buschmais.com