DEVOXX Poland – Eine kleine Nachlese

Devoxx-Poland-Attendee-Badgebuschmais goes DEVOXX Poland – vom 22. – 24. Juni 2015 besuchte unser Team die DEVOXX in Krakau. Die Java-Konferenz ist bereits in Belgien, England, Frankreich und Marokko etabliert. Schon im Jahre 2010 nahmen unsere Mitarbeiter an der DEVOXX in Belgien teil. In Polen fand sie in diesem Jahr zum ersten Mal statt und zog sogleich 2.000 Besucher nach Krakau.

Wir haben unser Team gefragt, wie es die DEVOXX erlebt hat:

BAM! Nun sind sie vorbei, drei turbulente Tage auf der DEVOXX in Polen. weiterlesen

Neuer Workshop: Qualitätssicherung auf Architektur- und Designebene in Java-Projekten

Am 04. März 2014 veranstalten wir einen eintägigen Workshop, welcher sich mit dem Thema Qualitätssicherung in Java-Projekten in Bezug auf Definition und Validierung projektspezifischer Constraints und Konventionen auf der Ebene von Anwendungsarchitektur und Softwaredesign auseinandersetzt. In offener Gesprächsatmosphäre stehen dabei ein intensiver Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern sowie eine praxisnahe Einführung zur Arbeit mit dem Werkzeug jQAssistant im Mittelpunkt.

Näheres zum Inhalt des Workshops sowie der Anmeldelink finden Sie auf unserer Eventseite.

buschmais in Weihnachtsstimmung

Weihnachtlich gestimmt sind wir spätestens seit der Weihnachtsveranstaltung der JUG Saxony, die wir wieder – man kann schon sagen traditionell – mit zwei Vorträgen bereichern durften. Am 5. Dezember fanden sich zur 47. JUG Saxony Veranstaltung 60 Interessierte in der Fakultät Informatik der TU Dresden ein. In der ersten Runde nahm Peter Herklotz das Zepter in die Hand und veranschaulichte live, wie Komponenten mit Wicket entwickelt werden können. In Runde zwei sprach Dirk Mahler in weihnachtlicher Kopfbedeckung zum Thema „Qualitätssicherung mittels graph-basierter Code-Analyse“ (PDF, 2,4 MB) und stellte sein aktuelles Projekt jQAssistant vor. Zu jQAssistant wird es am 4. März 2014 einen Workshop in Dresden geben. Infos zum Workshop folgen in Kürze an dieser Stelle. Wir bedanken uns bei den Teilnehmern, der JUG Saxony und dem O‘Reilly Verlag für den gelungenen Abend. Ebenso danken wir Herrn Sollich vom Studentencafé ASCII für den wohlschmeckenden Glühwein.

LUBA_Logo_150pxUnd nun steht Weihnachten vor der Tür. Wir können auf ein erfolgreiches und ereignisreiches Jahr 2013 zurückblicken und möchten uns besonders bei unseren Kunden, Mitarbeitern und Partnern für das gute Miteinander und das entgegen gebrachte Vertrauen danken.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

In diesem Jahr spenden wir für den LUBA Dresden e.V..

Fotos zur JUG Saxony Weihnachtsveranstaltung vom 05.12.2013:

Frohe Weihnachten

Ein erfolgreiches und bewegtes Jahr 2012 ist nun fast vorbei – Weihnachten und Silvester stehen vor der Tür. Zeit für uns, zurückzublicken, und besonders unseren Kunden, Mitarbeitern und Partnern für das gute Miteinander und das entgegen gebrachte Vertrauen zu danken.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein besinnliches Weihnachtsfest und gesundes und erfolgreiches neues Jahr.
Bäume

In diesem Jahr spenden wir für den MediClowns Dresden e.V.

Jahresausklang mit der JUG Saxony.

Zum 22. Treffen der JUG Saxony trafen wir uns zum letzten Mal in 2011. Gemeinsam mit über 60 Teilnehmern konnte die JUG Saxony ein spannendes und erfolgreiches Jahr abschließen. Für die weihnachtliche Stimmung sorgte heißer Glühwein, ausgeschenkt vom Studentencafé ASCII der Fakultät Informatik der TU Dresden.

Zur Feier des Tages gab es gleich zwei interessante Vorträge: Den ersten übernahmen wir: Tobias Israel stellte die Java 7 News vor. Anschließend gab Michael Bräuer von Oracle Deutschland einen Überblick über In-Memory Datagrids und das Produkt Oracle Coherence. Traditionellerweise wurden am Ende der Veranstaltung zum Thema passende Fachbücher verlost – drei Java 7 Bücher (freundlicherweise von Galileo Computing zur Verfügung gestellt) fanden glückliche Gewinner. Doch an diesem Abend ging niemand leer aus: Es gab für jeden T-Shirts, Fachmagazine und natürlich den JUG Saxony Wandkalender 2012.

Herzlichen Dank an die vielen Teilnehmer für den gelungenen Abend. Ebenso danken wir der JUG Saxony für die tolle Unterstützung und Herrn Sollich vom Studentencafé ASCII für den wohlschmeckenden Glühwein.

Wir freuen uns schon jetzt auf viele spannende Themen im neuen Jahr! Bereits am 19.01.2012 findet die nächste JUG Saxony Veranstaltung statt. Zum Thema „Einführung in Android und Androids OpenADK-Implementierung“ spricht Rainer Fritzsche von Noser Engineering AG.

Fotos des Abends:

Die Vorträge als PDF

 Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Vor