DEVOXX Poland – Eine kleine Nachlese

Devoxx-Poland-Attendee-Badgebuschmais goes DEVOXX Poland – vom 22. – 24. Juni 2015 besuchte unser Team die DEVOXX in Krakau. Die Java-Konferenz ist bereits in Belgien, England, Frankreich und Marokko etabliert. Schon im Jahre 2010 nahmen unsere Mitarbeiter an der DEVOXX in Belgien teil. In Polen fand sie in diesem Jahr zum ersten Mal statt und zog sogleich 2.000 Besucher nach Krakau.

Wir haben unser Team gefragt, wie es die DEVOXX erlebt hat:

BAM! Nun sind sie vorbei, drei turbulente Tage auf der DEVOXX in Polen.

Die große Vielfalt der Vorträge, die ich besucht habe, war überwältigend. Neben diversen JavaScript- Themen konnte ich mich über Java-Bytecode, die Programmiersprache Go und auch über Anwendungs-Architektur informieren. Aber so unterschiedlich die Vorträge und Themen auch waren, eines hatten sie gemeinsam: die Begeisterung der Speaker für Softwareentwicklung und Technologie! Und gerade diese Leidenschaft hat mich besonders beeindruckt. (Peter Herklotz)

Microservices – das große Thema auf der DEVOXX in diesem Jahr. Mir scheint es, als ob die Java-Community zurzeit nicht so richtig weiß, worüber es zu sprechen gilt. Das große Thema Java 8 ist durch, und Java 9 ist noch so weit weg, dass es sich noch nicht lohnt, darüber zu spekulieren. Also bleiben nur Microservices: Was sie sind? Wie sieht die Architektur aus? Was kann man beim Umstieg von monolitischer Architektur zu Microservices alles falsch machen? Müssen es denn unbedingt Microservices sein? All diese Fragen wurden in diesem Jahr auf der DEVOXX eingehend beleuchtet – doch so viel Neues gab es dabei leider nicht zu erfahren. (Falko Krische-Dedek)

Drei Tage DEVOXX – vollgepackt mit Vorträgen zum Thema Java – können einiges anrichten. Die eigenen Programmiergepflogenheiten in Frage gestellt, neue, völlig unbekannte Themen entdeckt und mit der Verzweiflung, das Thema “Monaden” wohl nie vollends zu verstehen, kehrt man zurück mit dem Berdürfnis, das ein oder andere Thema nochmal nachzulesen oder am besten direkt umzusetzen. Und diese Microservices – scheinbar garstige, kleine Biester, deren Vorteile aber nicht von der Hand zu weisen sind – sollte man sich wohl nochmal genauer anschauen. (Kathrin Heindl)

DEVOXX Poland 2015

Kommentare sind abgeschaltet.