One Day in Riga – Java Day Riga 2013

Blogeintrag Java Day Riga - 2013-11-28

Am 28.11.2013 fand in Riga eine eintägige Java-Konferenz statt, die von der Java User Group Lettland in Kooperation mit Oracle organisiert wurde. Die inhaltlichen Schwerpunkte lagen auf den neuen Features von Java SE 8 (Lambda-Ausdrücke!) sowie in den Bereichen der funktionalen Programmierung und Skalierung durch Parallelität. Es war aber auch Platz für andere Themen – in einer Session hatte ich die Gelegenheit, dem sehr(!) aufmerksamen Publikum Modellierung und Abfrage von Daten mit einer Graphendatenbank (Neo4j) beispielhaft anhand von Code-Analysen und Constraint-Validierungen à la jQAssistant nahezubringen. Als kleines Dankeschön gab es neben kritischen Fragen äußerst wertvolles Feedback über Möglichkeiten und Grenzen des von mir vorgestellten Ansatzes.

Gemessen an der Anzahl von Vorträgen und Besuchern fühlt sich der Java Day Riga im Vergleich zu anderen Konferenzen klein an – das ihm aber keineswegs zum Nachteil gerät! Eine gute Auswahl an Themen, motivierte Teilnehmer und eine gute Organisation bleiben nach wie vor das A und O einer Konferenz – in diesem Sinne herzlichen Dank an die Organisatoren!

Die Slides zum Vortrag:

„Exploration and Verification of Java Applications Using a Graph Database“
(PDF; 2,4 MB)

Kommentare sind abgeschaltet.